Great Britain

Die persönliche Transformation

In England habe ich 2 1/2 Jahre gelebt von 2006 bis 2008. Ich hatte meinen Job in Deutschland verloren und wollte meinen Traum vom Leben im Ausland endlich in die Tat umsetzen. Auswandern für immer wollte ich nicht gleich. England ist und war nie mein Traumland. Es verschlug mich eher aus rationalen Gründen auf die Insel. Ich wollte meine Englischkenntnisse verbessern und in Europa bleiben. Da kamen nur noch Irland und Großbritannien in Frage. Vielleicht noch Malta, aber das zog ich nicht in Erwägung. Ich stellte mir so zwei bis drei Jahre Leben in England vor. Geworden sind es ja wirklich 2 1/2 Jahre.

Millenium bridge in London
Millenium bridge in London

Ich wollte erfahren, wie es ist, länger im Ausland zu leben. Wie verändert man sich? Bekommt man Heimweh? Bleibt man deutsch? Ich wollte feststellen, ob ich mir ein Leben in einem anderen Land vorstellen könnte für eine längere Zeit. Wie verändert man sich selber in seiner Mentalität und seinem Charakter? Bleibt man typisch deutsch? Kommen andere Eigenschaften zum Vorschein?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s